Zu Gast in der Oststadt – Wohlfühlzimmer mit Oststadt-Charme

 

Kommen, um zu bleiben

(These 33 "Reutlingen, Quo Vadis?! 95 Thesen zur Stadtentwicklungen Reutlingen 2020")


Ob B&B, Pension oder Hotel: 

224 m² für ein Fremdenzimmerkonzept jenseits des anonymen Mainstreams.


Die Gastlichkeit im ehemaligen Hauswartshaus unterscheidet sich von anderen Hotels vor allen Dingen durch die Herzlichkeit und Natürlichkeit der Menschen, die hier ar­beiten. Hier erhalten Menschen mit Unterstützungsbedarf berufliche Hilfestellung – bis zu 50 Prozent schwerbehinderte Menschen können hier beschäftigt werden. Das Konzept bewährt sich bundesweit. Es gibt u.a. schon eine Kette mit durchschlagendem Erfolg, die „Embrace Hotels“