Stadtarchiv & Co.

Öffentliche Nutzungen für das denkmalgeschützte Haus 1 und Gebäudetrakt 2

Einladendes attraktiv und museumspädagogisch spannendes Archiv und Magazin – nicht nur für die Forscher, sondern für alle.

  • Das Naturkundemuseum ist mit dem Magazin schon da.
     
     
  • Das Stadtarchiv benötigt mehr Raum und muss ohnehin umziehen.
    Ca. 2.900 m² sind derzeit für öffentliche Nutzungen vorgesehen. Der Raumbedarf des Stadtarchivs beträgt (auf das nächste Jahrzehnt gesehen) für Magazine ca. 1.300 m²für Diensträume ca. 350 m² und für den Benutzer- bzw. Öffentlichkeitsbereich ca. 350 m² – insgesamt ca. 2.000 m² reine Nutzfläche.
     
  • Vielleicht wäre ja auch noch Platz für eine Mundartbibliothek.

Hof und Grün einbeziehen

 

Ruhige und doch offene Atmosphäre für Besucher des Stadtarchivs schaffen.

Für Besucher wäre auch Raum im UG geeignet - Und von dort ein direkter Zugang nach außen in den hinteren Grünstreifen, der damit ebenfalls eine Belebung erfährt.